SSV Tirpersdorf e.V.

Zum heutigen Heimspiel empfingen wir die jungen Wilden vom Harzberg aus Trieb. Die Gäste übernahmen ab der ersten Sekunde an das Zepter und kombinierten sich durch die gegnerischen Reihen. Folgerichtig mussten wir nach 14 gespielten Minuten das 0:1 hinnehmen. Fast im direkten Gegenzug hätten wir beinahe den Ausgleich erzielt. A. Vogel zog alleine aufs Tor, doch dieser scheiterte am Torwart. Die Gäste erarbeiteten sich weiterhin eine Reihe von Chancen, etwas Zwingendes sprang aber nicht dabei heraus. Unsere Jungs hatten kurz vor dem Pausenpfiff jedoch auch noch eine gute Möglichkeit, allerdings verfehlte A. Vogel das Tor und so ging es mit dem 0:1 in die Pause. Nach Wiederanpfiff gab Trieb weiter Gas, nutzte nun ihre Abschlüsse und ging so nach 55 und 65 Minuten mit 0:3 in Führung. In der Folgezeit plätscherte das Spiel mehr oder weniger dahin - größere Highlights gab es quasi nicht. Den Schlusspunkt setzten in der 90. Spielminute die Gäste aus Trieb und so mussten wir uns mit 0:4 gegen einen starken Gegner geschlagen geben. Sei es drum - mit voller Kapelle, einer besseren Chancenauswertung wäre evtl. mehr drin gewesen, aber hätte hätte Fahrradkette. Nächste Woche gilt es wieder anzugreifen, hier empfangen wir am Sonntag die Jungs aus Ellefeld.

Weiter auf dem Vormarsch sind unsere C-Junioren. Bei miesem Wetter bezwangen wir bereits am Samstag den Sportclub aus Syrau mit 3:1 - Glückwunsch Jungs! Bei voller Ausbeute und zwei Spielen weniger rangieren wir nur 3 Punkte hinter dem Tabellenführer.

Die Bilder sind hier online.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.