Aktuelle Seite: HomeDatenschutzArchivSaison 2018/2019


SpG Tirpersdorf/​Bergen/​VFC III - SpVgg Grünbach-Falkenstein I 1.1 (15.06.2019)

Unsere D Junioren, die SpG Tirpersdorf/ Bergen/ VFC sichern sich Platz 3 in der Meisterrunde!!!

Am letzten Spieltag war die SpVgg Grünbach/ Falkenstein bei uns in Bergen zu Gast. Die Partie hatte eine hohe Brisanz, da es zu folgender Konstellation kam: Bei einem Unentschieden oder einem Sieg von Grünbach/ Falkenstein ist der Titel als Vogtlandmeister ihrer. Wir konnten bei einer Niederlage noch auf Platz 4 abrutschenen.
Bei hohen Temperaturen entwickelte sich ein spannendes Spiel. Die körperlich hochaufgeschossenen Jungs der SpVgg nahmen das Zepter in die Hand und hatten die größeren Spielanteile.
Wir wollten mit schnellen vorgetragenen Kontern Nadelstiche setzen. Dies gelang uns an diesem Tag leider kaum, da sich unsere Stürmer nur selten in Szene setzen konnten.
Nach einem Eckball in der 18 Minute gingen wir etwas glücklich durch Jannik in Führung. Bis zur Halbzeit mußte unsere Abwehr Schwerstarbeit leisten. Unser Torwart Luca, der sein letztes Spiel für uns bestritt, hielt alles was auf Tor kam. So stand es nach 30 Minuten 1:0.
In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Grünbach/ Falkenstein übte immer mehr Druck auf unser Tor aus. Nach vorn kam von uns zu wenig Entlastung. In der 45. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einer misslungenen Abwehraktion berechtigt auf den 9 m Punkt. Die Gäste verwandelten sicher zum 1:1. In einer furiosen Schlussviertelstunde geriet unsere Abwehr nochmal stark in Bedrängnis. Durch tolle Paraden von Luca, mit Glück und Geschick brachten wir das Unentschieden über die Zeit.

Unser Saisonziel haben wir mit dem 3. Platz in der D- Junioren Meisterrunde erreicht. Wir sind sehr stolz auf unsere Jungs, die insgesamt eine klasse und erfolgreiche Saison spielten!!!!!
Herzlichen Glückwunsch geht an den verdienten Vogtlandmeister SpVgg Grünbach/ Falkenstein!!!

Anschließend wurde noch auf dem Sportplatzgelände der Saisonabschluß gefeiert. Hier wurde auch unser verdienstvoller Torhüter Luca verabschiedet. Durch seine sehr guten Leistungen, wurden auch andere Vereine auf ihn aufmerksam. Nach Absprache mit den Verantwortlichen des VFC Plauen spielte Luca in der Saison 18/19 für den VFC in der Talenteliga Sachsen und wurde fester Bestandteil des Team`s. Seine Entwicklung ging stetig positiv nach oben und nun führt sein Weg in der kommenden Saison zum FC Erzgebirge Aue.
Lieber Luca, wir wünschen Dir alles Gute, viel Erfolg, Glück und Gesundheit bei den lila Veilchen!!!!

Hier sind einige Bilder online!

(Andreas Neugebauer, SV Turbine Bergen)

Bericht D-Junioren Saison 2018/2019

 

Wir sind mit hohen Zielen und einer intensiven Vorbereitung in die Saison gestartet. Unsere Neuzugänge vom VFC Plauen wurden schnell in unser Spielsystem eingebunden. So konnten wir uns nicht nur zahlenmäßig, sondern auch qualitativ verstärken. Dies war auch nötig, da zwei Spieler unserer Mannschaft mit einer Gastspielgenehmigung für den VFC Plauen/ Talenteliga ausgestattet wurden.
Als erstes Zwischenziel haben wir das Erreichen der Meisterrunde ausgegeben. Die Voraussetzung war in der Qualifizierungsrunde unter die ersten drei Plätze zu kommen.
Unsere Mannschaft eilte mit sehr guten spielerischen Leistungen von Sieg zu Sieg. Nur im Spitzenspiel gegen den favorisierten VfB Lengenfeld mussten wir uns 0:4 geschlagen geben. Die Staffelrunde schlossen wir auf Platz zwei mit sieben Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage erfolgreich ab (22 Punkte, 52:11 Tore). Meisterrunde erreicht!
Viel Zeit zum Ausruhen blieb nicht, da es einen nahtlosen Übergang zur Hallensaison gab. Von November 2018 bis Februar 2019 nahmen wir an zahlreichen Turnieren teil. In der Halle zu spielen, ist immer eine willkommene Abwechslung und stärkt vor allem die technischen Fähigkeiten.
Nun galt es nach der Wintersaison fit die Meisterrunde anzugehen. Unser erster Gegner hieß VfB Pause. Für uns war vor allem diese Partie ein Schlüsselspiel, sollte sie doch eine Standortbestimmung werden. Nach einem 0:2 Rückstand konnten unsere Jungs mit großer Moral das Spiel noch drehen und 5:3 siegreich aus Pausa zurückkehren. Im ersten Heimspiel gegen die TSG Brunn feierte unser Team nach einer spielerischen Top Leistung einen 11:2 Kantersieg.
Der Start war geglückt und wir mischten mit 6 Punkten in der vorderen Tabellenhälfte mit. Die erste Niederlage mussten wir wie schon in der Vorrunde gegen den VfB Lengenfeld hinnehmen. Trotz verlorenen Spieles, hielt unsere Mannschaft gegen die hochaufgeschossenen starken Lengenfelder mit. 10 schlechte Minuten unserer Mannschaft reichte dem Gegner aus, um uns zu schlagen.
Die weiteren Ergebnisse konnten wir so gestalten, dass wir immer Tuchfühlung zur Spitze behielten. Nach einer vermeidbaren Niederlage in Irfersgrün steigerten sich unsere Jungs am Mittwochabend Spiel beim Reichenbacher FC und holten ein hart umkämpftes 2:2 Unentschieden.
Am letzten Spieltag gegen die SpVgg Grünbach/ Falkenstein, dem späteren Vogtlandmeister, gelang unserer Mannschaft in einem nervenaufreibenden Spiel ein 1:1, dass uns den 3. Platz (14 Punkte, 28:19 Tore) in der Meisterrunde bescherte.
Im Vogtlandpokal stiessen wir bis ins Viertelfinale vor und scheiterten dort an der SpVgg Grünbach/ Falkenstein.

Fazit:
Wir sind mit der Entwicklung unserer Mannschaft, vor allem im spielerischen und technischen Bereich sehr zufrieden.
Dies spiegelte sich auch im Saisonverlauf wieder und mit Platz 3 in der Meisterrunde ist uns eine sehr erfolgreiche Saison gelungen. Wir sind richtig stolz auf unsere Jungs, die seit den F- Junioren mit großem Engagement trainieren und Schritt für Schritt zu einer homogenen Mannschaft heranwachsen.
Für die neue "C Junioren-Saison" gilt es an der Taktik zu feilen, den Teamgeist weiter zu stärken, um auch auf Großfeld mit unserer jungen Mannschaft erfolgreich zu agieren.

Verabschiedung
Mit etwas Wehmut haben wir am letzten Spieltag unseren langjährigen Torwart, Luca Luderer, zum FC Erzgebirge Aue verabschiedet. Als Gastspieler beim VFC Plauen/ Talenteteam wurde er zur festen Stütze und tauchte unwillkürlich in den Notizbüchern bei Nachwuchsscouts anderer Vereine auf. So führt nun sein sportlicher Weg nach Aue.
Wir wünschen Luca viel Glück und Erfolg bei den lila Veilchen!

Ein großes Dankeschön geht natürlich an alle Eltern, Großeltern und Fans für die stetige Untersützung. Weiterhin möchten wir uns für die angenehme Zusammenarbeit bei unseren SpG- Partnern SSV Tirpersdorf und dem VFC Plauen bedanken!!!

Trainingsauftakt für die neue Saison: 31.07.2019/ 17 Uhr/ Sportplatz Bergen

(Andreas Neugebauer, Trainer D- Junioren)

SSV Tirpersdorf - SV Blau-Weiß Rebesgrün 1:1 (02.06.2019)

Im letzten Spiel der Saison hatte man bei sommerlichen Temperaturen Rebesgrün zu Gast. Von Anfang an war zu erkennen, dass man sich mit 3 Punkten in die Sommerpause verabschieden wollte. Mit ruhigem Spielaufbau, Laufbereitschaft und guten Kombinationen erspielte man sich gerade in Durchgang eins reihenweise Torchancen. Leider sprang aus der deutlichen Überlegenheit nur 1 Tor durch Silvio Vogel bis zur Pause heraus. Wie so häufig im Fußball, sollte sich dies rächen. Trotz eigener Chancenmehrheit auch in Durchgang zwei konnten die Gäste per Elfmeter ausgleichen und dies war dann auch der Endstand. Am Ende aufgrund der Überlegenheit ein eher enttäuschendes Ergebnis, wobei man am Ende durch eine 100%igen Chance der Rebesgrüner sogar noch hätte verlieren können. Auch wenn man nur einen Punkt ergattern konnte, so reicht dieser um eine im Großen und Ganzen gute Saison auf dem 4. Platz zu beenden. Glückwunsch und Danke an ALLE, die dafür auf sowie neben dem Platz dazu ihren Beitrag geleistet haben!

Die Bilder sind hier online!

SV Turbine Bergen - SSV Tirpersdorf 0:0 (19.05.2019)

Es war das zu erwartende Spiel. Gegen die körperbetont spielende Heimmannschaft kamen unsere Jungs schwer ins Spiel, zwingende Chancen konnten wir uns so nicht herausspielen. Bergen hingegen tauchte des Öfteren gefährlich vor unserem Tor auf und war so dem 1:0 sehr nahe - Pfaff hielt zudem einen Strafstoß und so ging es relativ glücklich mit dem 0:0 in die Pause. Man muss aber auch erwähnen, dass der Unparteiische nicht zwingend die gleichen Entscheidungen traf. Im zweiten Durchgang änderte sich das Spielgeschehen nicht wesentlich, allerdings erarbeiteten wir uns die ein oder andere Chance, jedoch konnten wir dies nicht in einen Treffer ummünzen. 15 Minuten vor Schluss wurde es dann noch mal aufregend. Zunächst musste M. Weller mit gelb-rot vom Platz und kurze Zeit später scheiterten wir vom Punkt. Kurz vor Schluss erzielte sogar M. Seidel das 0:1, jedoch entschied der Schiri (warum auch immer) auf Handspiel und so endete die Partie 0:0. Trotzdem ein gerechtes Unentschieden, die größeren Chancen hatte zwar Bergen, aber mit etwas Glück wäre auch ein Dreier drin gewesen. Gestern mussten sich unsere D-Junioren mit 4:2 in Irfersgrün geschlagen geben, Kopf hoch Jungs!

Das Wochenende endete mit einem freudigen Ereignis - SSV- Nachwuchs stellte sich ein! Wir wünschen unserem Patrick und seiner Freundin Tina alles Gute zur Geburt ihrer kleinen Nele und freuen uns auf das baldige Kennenlernen der kleinen Maus!

Die Bilder sind hier online.

SSV Tirpersdorf - SV Morgenröthe-Rautenkranz 4:1 (12.05.2019)

Mit einem Sieg gegen Morgenröthe konnte man die Gäste in der Tabelle überholen. Dementsprechend motiviert ging man ins vorletzte Heimspiel. In Durchgang eins ein umkämpftes Match mit Chancen auf beiden Seiten. Gerecht ging es mit 1:1 in die Pause. In Hälfte zwei erarbeitete sich die Heimelf mehr und mehr Spielanteile und so konnte man am Ende einen etwas zu hohen, aber dennoch verdienten 4:1 Sieg feiern. Die Tore schossen 2x A. Vogel und 2x St. Vogel. Unsere zweite Mannschaft fuhr endlich wieder einmal einen Punkt ein. Beim 2:2 Unentschieden erzielte 2x Baumann die Treffer. Wie gewohnt eröffneten unsere Jüngsten den Spieltag, welchen sie mit einem 1:2 bei der Wacker aus Plauen erfolgreich gestalten konnten.

Die Bilder sind hier online!

aktuelle Ergebnisse:

SSV Tirpersdorf
2:1
SV Coschütz

VFC Adorf
7:1
SpG Bergen II/Tirpersdorf/VFC Plauen II

Geburtstagskalender:

26.10.2019
Katrin Weller
11.11.2019
Eberhard Schönrowski
13.11.2019
Frank Thoß
17.11.2019
Domenic Grundig
20.11.2019
Bernd Vödisch
30.11.2019
Jennifer Welsch
09.12.2019
Siegbert Wendler
10.12.2019
Thomas Seidel

nächste Termine:

20.10.2019, 15:00 - 16:45
SV Turbine Bergen e. V. - SSV Tirpersdorf
03.11.2019, 10:00 - 11:10
SpG Lauterbach/Triebel - SpG Bergen 2/Tirpersdorf/VFC Plauen 2
03.11.2019, 14:00 - 15:45
SSV Tirpersdorf - FSV Rempesgrün
09.11.2019, 14:00 - 15:45
VSC Mylau-Reichenbach - SSV Tirpersdorf
10.11.2019, 10:00 - 11:10
SpG Bergen 2/Tirpersdorf/VFC Plauen 2 - SV Merkur 06 Oelsnitz/V.
17.11.2019, 11:00 - 12:10
SpG Bergen 2/Tirpersdorf/VFC Plauen 2 - SG Stahlbau Plauen
17.11.2019, 14:00 - 15:45
SSV Tirpersdorf - SV Morgenröthe-Rautenkranz
23.11.2019, 14:00 - 15:45
SG Pfaffengrün - SSV Tirpersdorf
30.11.2019, 14:00 - 15:45
SV Blau-Weiß Rebesgrün - SSV Tirpersdorf
08.03.2020, 15:00 - 16:45
SSV Tirpersdorf - 1. FC Rodewisch 2
Free business joomla templates