SSV Tirpersdorf e.V.

Zum vorerst letzten Spiel vor dem „Lockdown“ und vermutlich auch in 2020 empfingen wir die Jungs aus Netzschkau. Wir kamen ganz gut in die Partie und hatten in Person von M. Weller die erste gute Möglichkeit, allerdings landete ein starker Kopfball nur neben dem Tor. Die Phase hielt aber nur kurz an und so kamen die Gäste aus Netzschkau auch zu ihren Abschlüssen. Die Führung hingegen erzielten unsere Jungs. A. Vogel brachte von links außen den Ball in die Mitte und S. Vogel beförderte die Kugel ins Tor. Nach 34 gespielten Minuten hatten wir dann die dicke Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, jedoch striff ein Abschluss von A. Vogel nur die Latte. In den letzten Minuten der ersten Hälfte hatten wir das Spiel eigentlich weitestgehend unter Kontrolle, das 1:0 war also das gerechte Pausenergebnis. Nach Wiederanpfiff waren zunächst wir das bessere Team, danach aber die Gäste mehr am Drücker. Den Treffer erzielten aber unsere Jungs, nachdem der eingewechselte Th. Weller souverän zum 2:0 einschob. 12 Minuten vor Schluss wurde es dann noch einmal spannend, als die Gäste nach einem Eckball zum 2:1 einköpften. In den letzten Minuten ließen wir aber nicht mehr viel anbrennen und hatten sogar noch eine gute Chance das 3:1 zu erzielen, Meisel verfehlte aber nach guter Vorlage von Grundig das Tor nur knapp. Nun gehen wir in einer sehr verzerrten Tabelle mit 3 Punkten Rückstand zum Tabellenführer bei zwei Spielen weniger in eine vermutlich längere Pause. Bleibt alle gesund, immer schön desinfizieren und wir sehen uns.

Die Bilder sind hier online.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.