Aktuelle Seite: Home


SSV Tirpersdorf - TSG Brunn 4:0 (24.03.2019)

Pflichtaufgabe erfüllt. Unsere Jungs versuchten ab der ersten Minute das Zepter zu übernehmen. Im Vergleich zu den Vorwochen spielten wir phasenweise endlich wieder ein wenig mehr Fußball und erarbeiteten uns gute Chancen, in einen Treffer konnten wir dies jedoch nicht ummünzen. Nach 32 gespielten Minuten war es dann endlich soweit. Eine Ecke kam in den Strafraum, Fischer war zur Stelle und köpfte zum 1:0 ein. 9 Minuten später haben wir gleich nachgelegt und das 2:0 erzielt. A. Vogel ging auf der rechten Außenbahn durch, spielte den Ball in die Mitte und St. Vogel brauchte nur noch den Fuß hinhalten. In den letzten Minuten der ersten Hälfte passierte nicht mehr viel und so pfiff der Schiri pünktlich ab. Im zweiten Durchgang dauerte es sehr lange bis eine nennenswerte Chance zu Stande kam. 20 Minuten vor Schluss war Meisel zur Stelle und schob zum 3:0 ein. Eine Minute später ging es gleich weiter und so gingen wir nach einem Eigentor mit 4:0 in Führung. Wir spielten die Partie souverän herunter und verließen so den Platz als Sieger. Unsere zweite Mannschaft musste sich gegen starke Weischlitzer mit 1:7 geschlagen geben, den Ehrentreffer erzielte Meichsner.

Die Bilder sind hier online.

1. FC Rodewisch II - SSV Tirpersdorf 4:0 (17.03.2019)

Nichts zu holen für unsere Erste, die Zweite fährt 3 Punkte ein. Bei bestem Fußballwetter begann die Partie recht ausgeglichen, doch zwingende Chancen blieben auf beiden Seiten aus. Nach 20 Minuten mussten wir jedoch das 1:0 hinnehmen, nachdem die Hausherren mit ihrem ersten richtigen Angriff die Kugel über die Linie schoben. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte bekamen wir keinen richtigen Zugriff auf das Spiel und hatten zudem Glück, dass der Schiedsrichter nicht auf Strafstoß für Rodewisch entschied. In der Schlussphase der ersten Hälfte waren weiterhin die Hausherren die bessere Mannschaft und so ging es etwas glücklich mit dem 1:0 in die Pause. Der Gastgeber kam sehr gut aus der Halbzeit - nach einigen Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft stand es aber sehr schnell 3:0. Wir bekamen am heutigen Tag einfach nichts auf die Reihe, der Gastgeber spielte es locker herunter und erhöhte in der 86. Minute sogar noch auf 4:0. Unsere zweite Mannschaft drehte einen 2:0 Rückstand und gewann am Ende mit 3:5. Die Tore erzielten 2x Thasler und 3x Baumann - Glückwunsch Jungs.

Einige Bilder sind hier online.

VfB Pausa - SpG Tirpersdorf/Bergen 3:5 (16.03.2019)

Am ersten Spieltag wartete ein schweres Auswärtsspiel in Pausa auf uns. Unsere Mannschaft war die ersten 20 Minuten sehr unkonzentriert und es schlichen sich viele individuelle Fehler ein. Pausa war im ersten Drittel hellwach und ging durch einen ihrer gefährlichen Konter 1:0 in Front. Nach einem Abwehrfehler lagen wir Mitte der ersten Halbzeit schon 2:0 hinten.
Unser Team bewies nach einer durchwachsenen Anfangsphase große Moral und steigerte sich von Minute zu Minute.
Kurz vor der Halbzeit erzielten wir den wichtigen Anschlusstreffer zum 1:2. Dann ging es erst mal in die Kabinen zum Pausentee.
Unsere Jung`s waren eindeutig in Halbzeit zwei die spielerisch bessere Mannschaft und zeigten sehr guten und agilen Angriffsfußball mit tollen Kombinationen. Auch die Abwehr stand felsenfest und jeder kämpfte für den anderen.
Viele Tormöglichkeiten wurden kreiert und nach ca. 15 Spielminuten gingen wir 2:3 in Führung. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich gab unserem Spiel keinen Abbruch. So setzten wir Pausa immer wieder unter Druck und am Ende stand ein verdienter 5:3 Erfolg zu Buche.
Wichtig war heute auch ein quantitativ großer Kader, um immer wieder frische Spieler zu bringen. Das hatte den Vorteil, bei schwerem Geläuf das Tempo hoch zu halten.
Glückwunsch an die gesamte Mannschaft zu dieser sehr guten Leistung!!!!Weiter so!!!
Wir sind auch überzeugt, dass durch das intensive Training in der Vorbereitung und die schweren Testspiele unsere Spieler athletisch und spielerisch zugelegt haben.

An unserem spielfreien Wochenende am Samstag, den 23.03. bestreiten wir ein Testspiel gegen den FSV Klingenthal, um den Spielrhythmus beizubehalten.
Anstoß: 11 Uhr/ Sportplatz Bergen

Kader:
Constantin Tröger, Michael Steinmark, Jannik Arold, Philipp Neumann, Clemens Schönrich, Finn Pressler, Samuel Meinel, Robert Schneider, Jimmy Wallner, Tim Pietzsch, Joelyen Rödiger, Johannes Knorr, Nils Neugebauer

Torschützen:
3x Tim Pietzsch, 1x Joelyen Rödiger, 1x Nils Neugebauer

(Andreas Neugebauer)

SSV Tirpersdorf - VfB Schöneck 1:4 (10.03.2019)

Auf tiefem Boden war es natürlich für beide Mannschaften schwer ein ordentliches Spiel aufziehen. Die Gäste aus Schöneck hatten zwar mehr Spielanteile, doch unsere Jungs die besseren Chancen um ein Tor zu erzielen. Diese ließen wir jedoch aus und die Gäste zeigten sich äußerst effektiv, indem sie nach 14 Minuten das 0:1 markierten und 23 Minuten später nach einem Strafstoß auf 0:2 erhöhten. Wir zeigten allerdings Moral und verkürzten durch Fischer nach einem sehenswerten Fernschuss auf 1:2. In der Schlussphase der ersten Hälfte konnten wir uns aber bei unserem Keeper bedanken, der viele Chancen vereitelte und uns somit im Spiel hielt. Nach Wiederanpfiff änderte sich das Bild nicht wesentlich. Wir haben die Chancen und Schöneck macht die Tore. Zunächst nach 65 Minuten aus dem Spiel heraus und zwei Minuten später erneut vom Punkt. Unsere Jungs waren weiterhin nicht die schlechtere Mannschaft, ein Treffer sprang jedoch nicht mehr heraus und so verließen wir den Platz als Verlierer. Das Ergebnis liest sich zwar deutlich, doch mit ein wenig mehr Kaltschnäuzigkeit und Glück wäre auch ein Punkt drin gewesen, denn es war im Großen und Ganzen eine ordentliche Leistung. Unsere zweite Vertretung musste sich gegen die sehr starke Mannschaft aus Werda mit 3:8 geschlagen geben, die Treffer erzielten Rentsch, Meisel und Baumann - trotzdem war es kein schlechtes Spiel unserer Jungs.

Die Bilder sind hier online.

TSV Trieb - SSV Tirpersdorf 3:0 (02.03.2019)

Die Vorzeichen verhießen nichts Gutes. Mit kurzfristigen Krankheitsausfällen und Spielabsagen in der Vorbereitung ging es zum Jahresauftakt zur schweren Auswärtshürde nach Trieb. In Durchgang eins konnte man noch ganz gut mithalten und so ging es torlos in die Pause. In Durchgang zwei geriet man früh auf die Verliererstraße und aufgrund fehlender Kräfte ging man auch in dieser Höhe verdient als Verlierer vom Platz. In den kommenden Wochen muss sicherlich eine Schippe drauf gelegt werden, um die erfolgreiche Hinrunde zu bestätigen. Unsere zweite Mannschaft musste sich gegen die SpG Lauterbach/Oelsnitz mit 4:1 geschlagen geben, die zwischenzeitliche 0:1 Führung erzielte Gennies.

Einige Bilder sind hier online.

Seite 1 von 2

aktuelle Ergebnisse:

SSV Tirpersdorf
4:0
TSG Brunn

SpG Tirpersdorf/Theuma
1:7
FSV Bau Weischlitz II

SpG Tirperdorf/Bergen/VFC 3
spielfrei
 

Geburtstagskalender:

27.03.2019
Daniel Georgi
30.03.2019
Bastian Schneider
04.04.2019
Steffen Vogel
24.04.2019
Emil Vogel
26.04.2019
Matthias Wolf
02.05.2019
Andre Blasch
04.05.2019
Tim Kapschinsky
12.05.2019
Patrick Fischer
12.05.2019
Ute Hüttner

nächste Termine:

30.03.2019, 13:00 - 14:45
FSV 1990 Klingenthal 2 - SpG Tirpersdorf/Theuma
30.03.2019, 15:00 - 16:45
FSV 1990 Klingenthal - SSV Tirpersdorf
13.04.2019, 13:00 - 14:45
SpG Neustadt/Kottengrün 2 - SpG Tirpersdorf/Theuma
28.04.2019, 13:00 - 14:45
SpG Tirpersdorf/Theuma - SC Markneukirchen
28.04.2019, 15:00 - 16:45
SSV Tirpersdorf - FSV Ellefeld
04.05.2019, 13:00 - 14:45
SpVgg Grünbach-Falkenstein 3 - SpG Tirpersdorf/Theuma
04.05.2019, 15:00 - 16:45
VfB Auerbach 3 - SSV Tirpersdorf
12.05.2019, 13:00 - 14:45
SpG Tirpersdorf/Theuma - SV Morgenröthe-Rautenkranz 2
12.05.2019, 15:00 - 16:45
SSV Tirpersdorf - SV Morgenröthe-Rautenkranz
25.05.2019, 13:00 - 14:45
SG Kürbitz 2 - SpG Tirpersdorf/Theuma
Free business joomla templates